• PROBEABONNEMENT
    PROBEABONNEMENT

    Hier können Sie ein kostenloses Probeabonnement bestellen...

  • ASANSÖR Istanbul 2017
    ASANSÖR Istanbul 2017

    Jetzt online: Der ausführliche Bericht mit vielen Bildern!

  • Produktion der neuen Generation
    Produktion der neuen Generation

    Robotiksysteme und intelligente Maschinen

  • 8. Europäischer Lift Congress
    8. Europäischer Lift Congress

    Aufbruch in neue Welten

  • GAT-Mitgliedertreffen in Potsdam
    GAT-Mitgliedertreffen in Potsdam

    19. Generalversammlung

 
 
 

8. Europäischer Lift Congress vom 16. – 17. Oktober 2018

Aufbruch in neue Welten

Der 8. Europäische Lift Congress findet am 16. und 17. Oktober 2018 in Villingen statt. Das 1200 Jahre alte Oberzentrum im schönsten Teil des Schwarzwalds, besitzt ein traditionelles Stadtbild und bietet doch alle organisatorischen­ und touristischen Einrichtungen für den Lift Congress. Die Region lädt ein zu Ausflügen an die Donauquelle und zum Rheinfall, nach Triberg, an den Titisee oder zu einer Fahrt über die Schwarzwald­höhen. Eine einmalige Gelegenheit, den Lift Congress mit einem Wochenende im Schwarzwald zu verbinden.


Die Aufzugstechnik wird mehr und mehr Teil der Logistik innerhalb der Gebäude sowie der urbanen Mobilität von Objekt zu Objekt. Der Lift Congress 2018 ist thematisch interdisziplinär gestaltet und spannt den Bogen von den internationalen Normen und den Arbeiten der internationalen Verbände hin zur Technik.


Dr. Wolfram Vogel stellt Vorträge und Unterlagen namhafter Experten zu einem hochaktuellen Programm zusammen.

 

38.02 LR 5 17


Den gesamten Nachmittag des ersten Tages wird der Lift Congress auf Einladung von thyssenkrupp Elevator im Testturm in Rottweil verbringen. Dort werden Leichtbau und neueste Aufzugs­technologie greifbar und begreifbar. In sechs Stationen werden die Technik des Testturms sowie die Aufzugssysteme Twin und Multi detailliert dargestellt und in Versuchen demonstriert. Nicht zuletzt ist die überwältigende Aussicht aus 245  m Höhe ein unvergessliches Erlebnis.


Auch im Aufzugsbau steht die technische Entwicklung unter dem starken Einfluss der Digitalisierung, der jüngsten industriellen Revolution Industrie 4.0 und dem zunehmenden interdisziplinären Zusammenwirken verschiedenster Komponenten. Der ELCH 2018 greift die Themen der vorbeugenden Instandhaltung, dynamische Vorgänge, Steuerung des Menschen- und Materialflusses in und zu Gebäuden und den Einsatz von Techniken der virtuellen Realitäten auf.


Die Aufzugstechnik kommt nicht zu kurz. Es werden neue Aufzugsphilosophien ohne Tragmittel aber auch alternative Tragmittel vorgestellt. Bremssysteme beeinflussen den Aufzug, aber auch das Subsystem Gebäude. Den Bogen zur urbanen Mobilität spannen diesmal horizontale und geneigte Fahrsteige und Fahrtreppen. Der Leichtbaugedanke ist in allen technischen Systemen des Aufzugs stets beinhaltet.

 

38.01 LR 5 17


Zugesagt haben bereits mit hochkarätigen Beiträgen Schindler AG zu Virtuellen Realitäten, Kone zu People flow in bestehenden und geplanten Gebäuden, thyssenkrupp zu dem neuen Aufzugskonzept Multi, die Verbände vertreten durch die ELA und die internationalen Normungsgremien – Esfandiar Gharibaan. Der ELCH 2018 wird durch Komponentenhersteller zu Bremssystemen durch Mayr und Tragmittel durch Drako­ gestützt. Predictive maintainance ist vertreten durch Universitäten und Marktführer aus Europa zum Thema­ Aufbereitung der Daten und welche Algorithmen stehen hinter der neuen Welt.


Weitere Informationen auf der interlift in Halle 2 am Stand 2106 der technischen Akademie Heilbronn.

 

lift logo stand alone rgb

"Interessante Artikel,weiterführende Informationen, sowie eine schlichte und professionelle Art die begeistert.
Ein Muss in der Branche."

Jörg Hellmich
Geschäftsführung ELFIN GmbH

  • Pos 5